Über den Verband DGT e.V.

Die Aufgaben des Verbandes

Die Deutsche Gesellschaft der Tierheilpraktiker und Tierphysiotherapeuten e.V. (DGT e.V.) besteht seit 1983. Sie ist ein eingetragener Verein mit Sitz in Spenge. 

Die DGT ist Mitglied der Kooperation deutscher Tierheilpraktiker-Verbände e.V.. Alle der Kthp angeschlossenen Berufsverbände unterliegen einer gemeinsamen Berufsordnung sowie einer gemeinsamen Prüfungsordnung. Alle Mitglieder der DGT e.V. haben eine qualifizierte Ausbildung mit Abschlussprüfung vor einer Prüfungskommission der DGT e.V. absolviert. (Näheres unter Prüfung

Die Qualitätssicherung in der Aus- und Fortbildung ist eine der besonderen Aufgaben der DGT e.V. Die Fortbildungspflicht seiner Mitglieder unterstützt der Verband durch ein vielschichtiges verbandsinternes Angebot an Fachfortbildungen. Ebenso wird den Mitgliedern die Gelegenheit geboten, kostengünstig an Fortbildungen der anderen Kooperationsverbände teilzunehmen – allen voran die jährlichen Tierheilpraktikertage der Kooperation in Hohenroda.  

Der Verband beteiligt sich aktiv und fortlaufend an Aktivitäten zur Sicherung der Berufsstände. Zudem bietet die DGT e.V. ihren Mitgliedern in allen berufsbezogenen Fragen Unterstützung, bis hin zur Begleitung in Rechtsstreitigkeiten.