Injektionstechniken in Theorie und Praxis

Seminar-Angebot des VfT e.V.

am 15. und 16. 09. 2018

Referent: Dr. vet. med. Heiko Schirmann
Seminarort: Bremervörde
Beginn: 9:30 Uhr
Gebühr: 195, – €
150, – € für Mitglieder des VfT und der Kooperationsverbände
Injektionstechniken und Blutabnahme sind Themen, die in der Tierheilpraktikerausbildung nicht oder
nur rudimentär behandelt werden. Injektionen und Blutabnahme sind invasive Techniken, die, wenn
angewandt, einschließlich aller Vor- und Nachbereitungen auch nachweislich erlernt worden sein
sollten. Dies setzen laut Beipackzettel die Hersteller homöopathischer Injektionspräparate und
selbstverständlich daraus schlussfolgernd die Berufshaftpflichtversicherungen voraus.
Zum Nachteil für die/den TherapeutIn kann die Versicherung im Schadensfall die Schadensregulierung
verweigern, wenn Kenntnisse in Injektionstechniken/Blutabnahme nicht nachgewiesen werden
können.
Unser Dozent Dr. vet. med. Schirmann ist berufserfahrener Amtsveterinär und Human-Heilpraktiker
und wird in seinem Vortrag selbstverständlich auch die rechtlichen Aspekte darstellen. Unter seiner
kompetenten Leitung bieten wir Ihnen eine umfassende video- und bildunterstützte Schulung in
Injektionstechniken und Blutabnahme in Theorie und Praxis. Am Seminarende werden Sie wissen,
was Sie vor und nach Injektionen/Blutabnahmen zu beachten haben, welche Kanülen Sie wofür
verwenden können, welche Anforderungen die Labore an Blutproben stellen und wo Sie injizieren und
Blut abnehmen können, denn üben werden alle Teilnehmer die praktische Handhabung und
Ausführung an lebensechten Modellen.
Am Ende des Seminars erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat.
Um allen Teilnehmern ausreichend Möglichkeiten zum Üben zu geben, müssen wir die
Teilnehmerzahl begrenzen.
_____________________________________________________________________________
Anmeldung:
bis zum 01. 09. 2018 beim
Verband freier Tierheilpraktiker e.V. Fax. 04764-810073
Auestr. 99 info@freie-tierheilpraktiker.de
27432 Bremervörde
Die Anmeldung wird gültig nach Eingang der Seminargebühren.
Überweisung des Kostenbeitrags unter Angabe der Seminarbezeichnung und des Teilnehmernamens
auf das Konto des VfT e.V. Volksbank Sottrum IBAN DE65 2916 5681 0400 1753 00


» zurück zur Übersicht