Basiskurs Pferdefütterung

am 27. & 28. Januar 2018

In der Natur leben Pferde auf großen Flächen und ernähren sich von dem, was sie zum Fressen finden. In unserer Obhut müssen sie sich von dem ernähren, was wir ihnen vorsetzen.
In diesem Seminar möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie Pferde so artgerecht und naturnah wie möglich, entsprechend den körperlichen Anforderungen, gesundheitserhaltend ernähren können. Der erste Seminartag ist den theoretischen Inhalten gewidmet, am zweiten Seminartag soll das Zusammenstellen individueller Futterrationen praktisch geübt werden. Beide Seminartage können bei entsprechenden Vorkenntnissen einzeln gebucht werden.
Die Themen im Einzelnen:
• Der Verdauungstrakt des Pferdes – etwas Anatomie
• Der Verdauungsvorgang – immer schön langsam und gleichmäßig
• Wie ernähren sich Pferde in der Natur?
• Die Futtermittel im Einzelnen – was braucht das Pferd?
• Nährstoffergänzungen – notwendig oder überflüssiger Schnickschnack?
• Fütterung in besonderen Fällen (Auswahl)
• Rationsberechnung praktisch Das Seminar richtet sich sowohl an Pferdehalter als auch an Therapeuten, die ihr Wissen auf dem Gebiet der Pferdeernährung erweitern möchten.

Referentin: Dr. iur. Ricarda Dill, Heilpraktikerin und Tierheilpraktikerin www.tierheilkunde-owl.de

Beginn: Samstag, 27.1.2018, 10 – 17 Uhr;
Sonntag, 28.1.2018, 9 – 16 Uhr

Ort: Stiftung Hof Brechmann, Paderborner Str. 36, 33758 Schloß Holte-Stukenbrock

*Seminargebühr:*200 € inkl. Tagungsgetränke und Snacks

Anmeldung is spätestens zum 27.12.2017 bei Ricarda.Dill@seminarzentrum-tiergesundheit.de


» zurück zur Übersicht